Die Natur ist die beste Führerin des Lebens.
Cicero

Werdegang

In den vergangenen Jahren formten zahlreiche Engagements, als eidg. Juror und Kursleiter meinen Weg.

  • 1991

    Entlockte ich dem Alphorn die ersten Töne

  • 1993

    Eintritt in die Alphornvereinigung Nordwestschweiz (AV-NWS),
    in den Nordwestschweizer Jodlerverband (NWSJV) und dem eidg. Jodlerverband (EJV)

Vorstand

  • 1999

    Beisitzer im Vorstand als musikalisch technischer Leiter

  • 2000 - 2007

    Vorstand AV-NWS als musikalisch technischer Leiter, Nachfolger von Hans–Jürg Sommer

  • 2001 - 2007

    Verantwortlicher NWSJV Leiter der Sparte Alphorn für das Pfingst-Nachwuchslager mit 65 Jugendlichen (7-15 Jahre) auf dem Stoos

  • 2007 - 2009

    Vorstand der eidg. Fachkommission Sparte Nachwuchs.

    Projekt Nachwuchs Lehrmittel/CD, Anpassungen Technische Regulative bezüglich vereinfachte Mitwirkung des Nachwuchses. Handhabung von Kinder-/Nachwuchsformationen an Jodlerfesten, Wegleitung ausarbeiten

  • 2007

    Ehrenmitglied AV-NWS

  • 2018 -

    Eidg. Fachkommission Alphorn (FKA)

    Die FKA setzt sich für die Pflege des Alphorn- und Büchelblasens im Sinne der Statuten des EJV ein und fördert den Informationsaustausch sowie einheitliche Richtlinien im Alphornwesen zwischen den Unterverbänden. Die FKA ist direkt dem Zentralvorstand des EJV unterstellt. Sie besteht aus je einem gewählten Vertreter aus der Sparte Alphorn der fünf Unterverbände. Somit setzt sich die FKA aus fünf gewählten und stimmberechtigten Vertretern zusammen.

Kursleitung

  • 1996

    Ausbildung als Kursleiter bei Hans-Jürg Sommer

  • 1997

    erstes Aufgebot von Hans–Jürg Sommer (ehem. musikalisch technischer Leiter der AV-NWS) als Zentralkursleiter

  • 1997 bis heute

    jährliche Einsätze als Kursleiter am Zentralkurs der AV-NWS in Frick

  • 2009 - 2013

    Leitung Alphornkurs für Fortgeschrittene, 7 Tage in Ofterschwang

  • 2016

    Leitung Alphornkurs für Fortgeschrittene, 10 jähriges Jubiläum, 7 Tage in Ofterschwang

  • 1997 bis heute

    Alphornunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene sowie Gruppen

Juror

  • 1994 bis heute

    stelle ich mich den Juroren, beim wettkampfmässigen Alphornspiel an den Jodlerfesten, Unterverband und Eidgenössisch. Auch die Teilnahme am Wettblasen in der AV-NWS ist Ehrensache und immer mit kameradschaftlicher Freude verbunden

  • 1997 bis heute

    regelmässige jährliche Besuche von Weiterbildung- und Fortbildungskurse als Kursleiter und Juror auf eidgenössischer sowie auf Unterverbandsebene

  • 1999

    Juryausbildung, Ausbildungsleitung Hans–Jürg Sommer

  • 1999 bis heute

    19 Juryeinsätze, 14 an Unterverbands Jodlerfeste und 5 Eidg. Jodlerfeste

  • 2019

    Gesamtobmann am 31. NWS Jodlerfest in Mümliswil - Ramiswil

Kommissionen

  • 2014

    Arbeitsgruppe Berichtswesen12 (BW12), überarbeiten des Berichtswesen (Wörterkatalog D/F) für Alphorn

  • 2018

    Eidg. Arbeitsgruppe TAM (Traditionelle Alphorn Melodien). 

    Unsere Vision: Identität durch lebendiges Brauchtum.